[PM] Breiter Protest gegen Nazi-Mahnwache

+++ JN Mahnwache in Hennigsdorf smashen! | 6.7.2010 | ab 16 Uhr | BHF. Hennigsdorf!!! | Oberhavel bleibt Nazifrei!+++

Brandenburg ist kein Ort für rechte Propaganda. Dass diese Forderung auch vor Ort in Hennigsdorf und Oberhavel gilt, wollen Oberhavels aktive Demokraten aus antifaschistischen Gruppen, Verbänden und Parteien am Dienstag ab 16:00 Uhr in Hennigsdorf mit einer Kundgebung gegen eine genehmigte Mahnwache der NPD auf dem Postplatz und gleichzeitig gegen den seit Jahren existierenden Naziladen „On the Streets“ demonstrieren. Sie wollen damit auch das Bündnis „Brandenburg Nazifrei“ stärken, dem es in den letzten Wochen gelang, die Aufmärsche in Bernau, Eberswalde und Strausberg zu stoppen oder ganz zu verhindern und den nötigen Druck aufzubauen, um die gerade erfolgte Selbstauflösung der Kameradschaft Märkisch Oder Barnim (KMOB) mit zu erzwingen.

Nachdem das Vorhaben „Mahnwache“ erst am Freitagabend bekannt wurde, haben sich bereits am Samstag VertreterInnen des Hennigsdorfer Ratschlages, der Antifa Oranienburg, des Ausländerbeirats Hennigsdorf, der LINKEN, der Grünen Hennigsdorf, der Jusos, der Linksjugend [’solid], des VVN-BdA und der U.R.I. Hennigsdorf auf eine gemeinsame Aktion verständigt. Täglich melden sich seitdem weitere UnterstützerInnen. Als demokratische, antifaschistische Mehrheit wollen sie sich mit rechtsradikaler Propaganda offensiv, und gewaltfrei auseinandersetzen, egal ob auf der Straße, dem Schulhof oder im Verein. Solidarität gilt den Hennigsdorfern und allen, die dieses gemeinsame Ziel teilen und ihre Kommunen durch die Aktivierung der demokratischen Mehrheit stärken wollen. In diesem Sinne sind die Bürger des Landkreises aufgefordert, mit dem Protest gegen die geplante „Mahnwache“ in Hennigsdorf klarzumachen, dass weder hier noch anderswo für Neonazis Platz ist und sie weitere Aktionen erst gar nicht zu planen brauchen. Am besten wäre die Einsicht, auf die Aktion ganz zu verzichten. Um insbesondere junge Menschen zum Protest aufzufordern, werden am Montagmorgen die Jusos und die Linksjugend gemeinsam Flyer vor Hennigsdorfer Schulen verteilen und mit Plakaten zum Protest aufrufen.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • MySpace

2 Antworten auf “[PM] Breiter Protest gegen Nazi-Mahnwache”


  1. 1 JN Mahnwachen Inversion in Obverhavel. « Antifa Gruppe Oranienburg [AGO] Pingback am 05. Juli 2010 um 13:29 Uhr
  2. 2 JN meldet Kundgebung ab « Antifa Gruppe Oranienburg [AGO] Pingback am 05. Juli 2010 um 23:21 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.