JN Mahnwachen-invasion in Oberhavel.

Heute und morgen finden 2 JN-Kundgebungen im südlichen Oberhavel statt.Wie am Freitag bekannt wurde, hat der Neonazis und Mitglied im JN-Bundesvorstand Sebastian Richter eine JN-Mahnwache auf dem Hennigsdorfer Postplatz angemeldet. Die von ihm angemeldete Kundgebung findet am 06.07.2010 um 17.30Uhr-19Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz an.

Aus diesem Grund haben sich antifaschistische Gruppen, Parteien und Vereine zusammen geschlossen und werden versuchen den Neonazis so wenig Raum wie möglich zu geben, damit diese ihre Inhalte nicht ungebremst verteilen können.

Aufruf:http://antifagruppeoranienburg.blogsport.de/2010/07/04/pm-breiter-protest-gegen-nazi-mahnwache

Wie nun heute morgen bekannt wurde, plant die JN eine weitere Kundgebung. Diesmal in der Kreisstadt Oranienburg. Ab 17 Uhr wollen sie sich an der Kreuzung Sachsenhausener/Berliner Straße versammeln. Auch dies wird nicht ohne antifaschistischen Protest von statten gehen.

Daher wird es 2 Treffpunkte geben. 15:45 Bhf Gesundbrunnen, für Antifaschist_innen aus Berlin. Diese treffen sich dann um 16:30 mit der örtlichen Zivilgesellschaft und Parteien um gemeinsam zum Versammlungsort der JN zu ziehen.

Hintergründe zur örtlichen JN und dem Anmelder gibt es in der Recherchebroschüre der Antifaschistischen Recherchegruppe Süd-Oberhavel [ARSO] Im kommenden Monat wird es hier eine 2. und überarbeitete Auflage geben.

Über Support auch von nicht-Oranienburger_innen würden wir uns sehr freuen.

Support your local Dorfantifas – Antifaschismus endet nicht im B-Bereich ! ! !

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • MySpace

1 Antwort auf “JN Mahnwachen-invasion in Oberhavel.”


  1. 1 Schöne Bescherung für JN-Kader? « Antifa Gruppe Oranienburg [AGO] Pingback am 22. Dezember 2010 um 14:26 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.