Dance against Repression!

FR 06.01.2011 | Schreina47 | 21:00

Das Jahr 2012 beginnt mit einer geilen Soli-Trashparty: Antifaschistische Arbeit wird häufig kriminalisiert. Genossen landen in Haft, vorm Richter und haben zum Teil hohe Kosten. Aus diesem Grund veranstalten wir diese Party, um Genoss_innen in Oranienburg zu unterstützen. Ein weiterer Grund sind die Vorgänge, welche Internationale Antifas in Polen erleiden mussten: Sie wurden in Haft misshandelt, ihnen wurde Essen und Trinken verwehrt. Da es viele Genoss_innen sind, nicht jeder hat das Geld hat und Prozesse oft langwierig und teuer sind, wollen wir mit dieser Party auch diese Genoss_innen unterstützen. Um die Ohren gibt es das allgemein Geliebte und scheinbar nie langweilig werdende Trashgeballer.

An den Laptops stehen:
DJ K.Atze, sowie das DJ-Team Ost-Berlin.
Flyer: Vorne | Hinten

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • MySpace